HSG NIENBURG | Meerbachspatzen

Helge Nußbaum HSG Nienburg geht in erste Vorbereitungsphase

Handball-Regionalliga: Die "Meerbachspatzen" starten mit einem Durchschnittsalter von 24,3 Jahren in die Saison

Die Handballer der HSG Nienburg gehen in die erste Vorbereitungsphase auf die Regionalliga-Saison. Seit Montag läuft ein Laufwettbewerb (alt gegen jung) innerhalb des Teams von Trainer Tobias Naumann und am kommenden Donnerstag (11. Juli) bittet der Coach zur ersten gemeinsamen Trainingseinheit. Im August stehen neben einem Trainingslager auch die ersten Testspiele an - ein Überblick.

In der Saison 2024/25 laufen die Nienburger erstmals in der neu geschaffenen Handball-Regionalliga auf, für die sie sich in der vergangenen Oberliga-Serie qualifizierten. Dabei setzen die Verantwortlichen der "Meerbachspatzen" weiterhin auf viele junge und motivierte Spieler aus der eigenen Jugend. Einzig Neuzugang Jarne Aust und Torhüter Tim Buschhorn spielten während ihrer Juniorenzeit nicht für die Rot-Schwarzen. Der 24-jährige Buschhorn wechselte allerdings schon zur Drittliga-Serie 2022/23 zur HSG und geht somit schon in seine dritte Saison an der Weser.

Alle anderen Spieler haben mindestens drei ihrer Juniorenjahre im rot-schwarzen Dress verbracht und meist über die Zweitvertretung den Sprung zur "Ersten" geschafft

Die Kadermischung ist ebenfalls gegeben: Talente wie Anton Borowski, Conrad Meierhans und Nico Fiebiger, gehen mit erfahrenen Führungsspielern wie Malte Grabisch, Steve Kählke und Kai Bergmann auf Torejagd in der Regionalliga. Die drei Routiniers sind die einzigen Kaderspieler. die vor dem Jahr 2000 das Licht der Welt erblickten. Die anderen zwölf Handballer sind 24 Jahre oder jünger - das HSG-Durchschnittsalter liegt somit bei 24,3 Jahren. Naumann steht hinter dieser Vereinsphilosophie und freut sich über die gute Jugendarbeit. Ein Großteil der Mannschaft stand bereits in der C- und B-Jugend gemeinsam auf der Platte und soll nun immer weiter an der Aufgabe Regionalliga wachsen.

Ab dem 11. Juli startet die Mannschaft gemeinsam in die Vorbereitung für die erste Regionalliga-Saison der Vereinsgeschichte und freut sich auf viele packende Duelle gegen namhafte Gegner.

Seit 1. Juli: Laufchallenge zwischen Team Alt und Team Jung - wer schafft mehr Kilometer bis Sonntag 18 Uhr - Lauf tracken und dann Screenshot an Trainer Tobias Naumann. 11. Juli: Erstes gemeinsames Hallentraining mit den Neuzugängen Lukas Meyer (eigene Zweitvertretung und Jarne Aust (SV Alfeld). In den ersten Wochen wird vier Mal wöchentlich trainiert.

Die HSG-Gegner mit Distanzen:

  • MTV Großenheidorn (36 km)
  • HSG Schaumburg Nord (59 km)
  • TSV Burgdorf II (73 km)
  • SV Alfeld (99 km)
  • TV Cloppenburg (100 km)
  • TvdH Oldenburg (105 km)
  • SV Beckdorf (108 km)
  • VfL Fredenbeck (122 km)
  • TV Schiffdorf (131 km)
  • HSG Varel (133 km)
  • MTV Vorsfelde (146 km)
  • Northeimer HC (155 km)

Die HSG-Termine in der Vorbereitung:

  • 3. August: Erstes Testspiel (18 Uhr Meerbachhalle) gegen die SG Bremen Ost (neuer Verein vom Ex-HSGer Marin Wrede) - Zuschauer haben bei jedem Heim-Testspiel freien Eintritt
  • 4. August: Testspiel gegen GWD Minden II - vermutlich in Dankersen
  • 9. bis 11. August: Trainingslager in der Sportschule Lastrup - Testspiele in Lastrup gegen SV Dalum und TuS Rotenburg
  • 17. August: Testspiel (17.30 Uhr Meerbachhalle) gegen TV Schiffdorf (Regionalliga Niedersachsen)
  • 25. August: Testspiel (16 Uhr Meerbachhalle) gegen HSG Heidmark
  • 31. August: Erstes Spiel der Regionalliga-Niedersachsen beim Lehrter SV


Textquelle: "Die Harke"

Zurück

 
 
 
 
   expand_more
expand_less
chevron_leftZurück