HSG NIENBURG | Meerbachspatzen

Meerbachspatzen Neue Teams und alte Bekannte

Die Staffeleinteilung der neuen Regionalliga lässt uns auf viele alte Bekannte treffen und eröffnet auch Partien gegen uns noch wenig bekannte Mannschaften. Nachdem die HSG über Jahre ein Teil des oberen Tabellendrittels in der Oberliga Niedersachsen war, sind wir in den letzten vier Jahren immer wieder in anderen Staffeln zuhause gewesen. In der Saison 2021/2022 wurden wir erstmals der Oberliga Nordsee zugeordnet und konnten direkt die zweite Oberliga-Meisterschaft der Vereinsgeschichte feiern. Im Jahr danach begann dann die nächste Premiere in der Drittliga-Staffel Nord-West. Nach dem denkbar knappen direkten Wiederabstieg sind wir wieder in der Oberliga Niedersachsen auf Punktejagd gegangen, ehe es jetzt in die Regionalliga Niedersachsen geht.

In der neuen Saison profitieren wir von Nienburgs zentraler Lage in Niedersachsen und reisen in jede Himmelsrichtung zu den Auswärtspartien. Die Staffeleinteilung bietet uns einen Mix aus Mannschaften der letzten drei Jahre und sind sehr gespannt auf die neuen Duelle. Aus unserer Drittliga-Saison kennen wir noch die TSV Burgdorf II, die in der abgelaufenen Saison den Abstieg nicht verhindern konnte. Im letzten Jahrzehnt gab es immer wieder heiße Partien gegen die HSG Schaumburg-Nord, dem Lehrter SV oder auch dem MTV Vorsfelde, diese Teams werden wir auch in der kommenden Spielzeit wieder in der Meerbachhalle begrüßen dürfen. Ebenso gibt es ein Wiedersehen mit unseren Kontrahenten aus der Meister-Saison in der Nordsee-Staffel. Die HSG Varel (damals noch SG VTB/Altjührden) oder TvdH Oldenburg und der SV Beckdorf haben sich ebenfalls für die Regionalliga qualifiziert. Der TV Cloppenburg, VfL Fredenbeck sowie der TV Schiffdorf bilden für uns die neuen Gesichter in der Staffel. Auch die Derbys gegen den Drittliga-Absteiger MTV Großenheidorn werden in der kommenden Spielzeit wieder packende Spiele garantieren.

In den kommenden Monaten werden wir insgesamt 2670 Kilometer zu den anderen Sporthallen fahren und dabei quer durch Niedersachsen unterwegs sein. Durch die kleinen und großen Derbys gegen die Mannschaften aus der Region Hannover werden wir in der neuen Saison sogar minimal weniger Kilometer zurücklegen als in der vergangenen Saison. Dort hatte der Mannschaftsbus, trotz einer Partie weniger, 2724 Kilometer auf der Anzeige stehen. Der Rahmenspielplan steht, und die Ansetzungen wurden vom Verband veröffentlicht. So starten wir, wie so häufig in den letzten Jahren, mit der Partie gegen den Lehrter SV. Unser erstes Heimspiel wird dann gegen das für uns noch unbekannte Team vom TV Schiffdorf stattfinden. Bis zum So 04.08. haben die Vereine noch Zeit, die genauen Uhrzeiten für die Spielansetzungen festzulegen und gegebenenfalls den Wunsch auf Spielverlegungen einzureichen. Danach steht der endgültige Spielplan und wir werden auf unseren Kanälen darüber berichten.

Wir freuen uns auf die neue Saison!

Mannschaften:

  1. HSG NIENBURG
  2. MTV Großenheidorn (A) (36 km)
  3. HSG Schaumburg (59 km)
  4. Lehrter SV (68 km)
  5. TSV Burgdorf II (A) (73 km)
  6. SV Alfeld (99 km)
  7. TV Cloppenburg (100 km)
  8. TvdH Oldenburg (105 km)
  9. SV Beckdorf (108 km)
  10. VfL Fredenbeck (A) (122 km)
  11. TV Schiffdorf (131 km)
  12. HSG Varel (133 km)
  13. MTV Vorsfelde (146 km)
  14. Northeimer HC (155 km)

Termine:

  • Sa 03.08.: Testspiel gegen die SG Bremen-Ost (18:00 Uhr in der MEERBACHHALLE)
  • So 04.08.: Testspiel gegen GWD Minden II (Anwurf offen in Dankersen)
  • Fr 09.08. bis So 11.08.: Trainingslager in der Sportschule Lastrup und Testspiele gegen den SV Dalum und den TuS Rotenburg
  • Sa 17.08.: Testspiel gegen den TV Schiffdorf (17:30 Uhr in der MEERBACHHALLE)
  • So 25.08.: Testspiel gegen die HSG Heidmark (16:00 Uhr in der MEERBACHHALLE)

 

update  SPIELPLAN

location_on  LIGAKARTE

Zurück

 
 
 
 
   expand_more
expand_less
chevron_leftZurück